» Nahtlosigkeitsbezug

Wer schwer krank ist, hat schon genug Probleme. Wenn dann noch das Krankengeld ausläuft, wird es richtig schwierig. Aber es gibt eine Möglichkeit, sich weiterhin finanziell abzusichern. Mit dem „Nahtlosigkeitsbezug“. Was das ist, erklärt VdK-Moderator Kai Steinecke.