Inhaltsübersicht     zur VdK-Webseite     Kontakt     Impressum     Datenschutz   
Header
Schriftgröße:

Aktuelle Videos:

Video

Video ohne Untertitel ansehen

Wie bitte? - wenn das Hören nachlässt

Erst sind die hohen Töne weg. Dann müssen wir uns plötzlich richtig anstrengen, um einem Gespräch zu folgen. Hörverlust beginnt schleichend und wird oft lange nicht wahr genommen. Mancher will aber auch erst mal gar nicht wahrhaben, dass er nun ein kleines Handicap hat. Beides führt dazu, dass schätzungsweise nur 20 Prozent der Deutschen, die ein Hörgerät brauchen, auch tatsächlich eines haben. Wer regelmäßig sein Hörvermögen testen läßt, tut sich selbst etwas Gutes. Denn Schwerhörigkeit macht einsam.
Wer schlecht hört, hat Anspruch auf ein angemessenes Hörsystem. Doch nicht jedes Modell, dass der Hörgeräteakustiker empfiehlt, wird die Krankenkasse auch anstandslos bezahlen. Ein Merkblatt zu diesem Thema finden Sie in Ihrer VdK-Geschäftsstelle oder im Internet unter der Adresse:

http://www.vdk.de/deutschland/pages/themen/behinderung/28650/merkblatt_fuer_hoergeschaedigte.

Weitere Artikel in der VdK-Zeitung finden Sie unter folgendem Link:
http://www.vdk.de/permalink/28650

 

Beiträge nach Rubriken:
VdK-Ehrenamt
Benutzername:
Passwort: