Inhaltsübersicht     zur VdK-Webseite     Kontakt     Impressum     Datenschutz   
Header
Schriftgröße:

Aktuelle Videos:

Video

Alpen statt Ostsee - Kur für Mutter und Kind

Wann steht mir eine Kur zu? Was sind die Voraussetzungen? Wie stelle ich den Antrag? Ein Kurberatung ist für die meisten Mütter sehr hilfreich bei der Beantwortung dieser Fragen. Außerdem hilft eine gute Beraterin auch beim Widerspruch, wenn die Kur von der Kasse abgelehnt wird. Viele Frauen, die am Ende ihrer nervlichen Kräfte sind, würden sonst wahrscheinlich gar keinen Widerspruch einreichen.
Für Mutter-Kind-Kuren gibt es allerdings eine Altersgrenze, älter als 12 Jahre dürfen die begleitenden Kinder in der Regel nicht sein. Wenn eine Frau mit älteren Kindern aber beispielsweise durch die Pflege eines Angehörigen mal eine Auszeit braucht, kann sie auch eine reine Mütterkur beantragen. Die gute Nachricht: Zur Zeit werden wieder mehr Kuren genehmigt. Wie bei Dr. Anja Kretschmer, die wir in der Kurklinik Sonnenbichl getroffen haben.

 

Beiträge nach Rubriken:
VdK-Ehrenamt
Benutzername:
Passwort: