Inhaltsübersicht     zur VdK-Webseite     Kontakt     Impressum     Datenschutz   
Header
Schriftgröße:

Aktuelle Videos:

Video

Wo die Liebe hinfällt

Ferdinand Schießl und Karin Knoll - ein ungewöhnliches Liebespaar

 

Jeder wünscht sich einen Partner mit dem er sein Leben teilen kann, der ihn versteht und für ihn da ist. Für viele behinderte Menschen ist dies ein Traum, des selten in Erfüllung geht. Der Umgang mit ihnen ist von Vorurteilen geprägt, einen Partner zu finden, ist da schwer. Ferdinand und Karin haben sich gefunden. Sie sind ein ungleiches Paar. Ferdinand ist behindert, Karin nicht. Kennengelernt haben sie sich vorurteilsfrei im Internet. Karin konnte nicht wissen, dass der schwerstbehinderte Ferdinand fast völlig bewegungsunfähig ist. Irgendwann war Karin der Kontakt übers Internet nicht mehr genug. Sie wollte Ferdinand treffen. Sie wurden ein Paar, auch wenn es für Karin anfangs schwierig war mit Ferdinands Behinderung umzugehen. Wegen seiner Behinderung musste Ferdinand rund um die Uhr betreut werden. Deswegen hatten die beiden kaum Zeit zu zweit. Aber Karin lernte mit Ferdinands Behinderung umzugehen, ihn selbst zu versorgen und nun leben sie fast wie ein „normales“ Paar.

Beiträge nach Rubriken:
VdK-Ehrenamt
Benutzername:
Passwort: